Papier ist nicht gleich Papier
4. Juli 2011
Kundenzeitung
So werden ihre Texte gelesen – Information statt PR-Floskeln
26. März 2012

Infokasten – Zusatzinformation perfekt platziert

Zu viel Information, die in Ihrem Artikel keinen Platz gefunden hat? Packen Sie sie doch einfach in einen Infokasten! Dieser bietet vielseitige Möglichkeiten, um Ihren Artikel nachhaltig noch interessanter zu gestalten.

Als Gestaltungselement bringt der Infokasten neben Bildern und Textspalten zusätzliche Abwechslung ins Layout. Er kann unterschiedlichstes Textmaterial enthalten: Ob Kundenstatements, Hintergrundinformationen, Sprichwörter, Anwendungstipps oder Produkterklärungen. Alle sind in einem Infokasten gut aufgehoben.

Zapper, also Querleser, die eine Zeitung nur schnell nach den für sie wichtigsten Informationen durchsehen, bleiben bei einem Infokasten hängen. Information, häppchenweise präsentiert, macht es dem Leser einfach, sich einen Artikel auszusuchen. Hard Facts, wie Umsatzzahlen und Produktdaten, bringen den Leser dazu, nicht nur die Infobox, sondern den ganzen Artikel zu lesen. Ergänzende Infos peppen einen Bericht zusätzlich auf. Bei einem Interview bietet sich eine Infobox mit den wichtigsten Daten zum Interviewpartner an. (Geburtsdatum, beruflicher Werdegang, Ziele, …).

Infokasten:

  • ein auffälliges Gestaltungselement
  • hält Zapper vom Weiterblättern ab
  • bietet Platz für Hard Facts (Umsatz, Produktdaten, Jahreszahlen)
  • ergänzt den Artikel