Nicht nur im Journalismus sind Interviews eine beliebte Textgattung.
So nutzen Sie Interviews für Ihre Marke
2. Mai 2016
Content Marketing
Die neue Ausgabe des Satzspiegel als Online-PDF
6. Juni 2016

Volumenpapiere auf dem Vormarsch

Volumenpapiere auf dem Vormarsch

Mit Volumenpapier kann man seinem Inhalt mehr Bedeutung geben.

Der Ausspruch „Weniger ist mehr“ passt zu kaum einem Produkt so gut wie zu Volumenpapier. Volumenpapiere sind Papiere, die im Gegensatz zum „Standardpapier“ bei identischem Gewicht ein höheres Volumen aufweisen. Sie bestechen durch ihre besondere Haptik und verfügen über eine angenehm hochwertige Oberfläche.

Die speziellen Papiere fühlen sich trotz gleichem Gewicht verhältnismäßig dicker an und lassen beispielsweise ein Buch mit nur wenigen Seiten aufgrund der höheren Stärke umfangreicher wirken. Durch die Einsparung von Rohstoffen und durch das geringere Gewicht präsentieren sich Volumenpapiere ökologisch und wirtschaftlich zugleich. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielseitig: Sie reichen von Büchern und Broschüren über Mailings bis hin zur Geschäftsausstattung.

Qualitativ hochwertig

Volumenpapier ist eine gute Möglichkeit, sich von der Konkurrenz abzuheben. Erscheint beispielsweise ein hundertseitiger Geschäftsbericht auf herkömmlichem Papier etwas dünn, so liegt derselbe Bericht auf Volumenpapier gedruckt nicht nur besser in der Hand, sondern wirkt auch solider und umfangreicher.

Geringere Postkosten

Auch die wirtschaftlichen Aspekte sind interessant. Man denke zum Beispiel an ein auflagenstarkes Mailing. Im Vergleich zum herkömmlichen Papier ist Volumenpapier leichter, wodurch die Portokosten geringer ausfallen.